:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



::: OHRENBLICKE :::


"OHRENBLICKE" oder: Klingt Blau anders als Klee?"

Windspiel | Duo für Neue Musik
und John Eckhardt, Kontrabass

Windspiel | Duo für Neue Musik und John Eckhardt präsentieren mit ihrem Kooperationsprojekt Ohrenblicke - oder: Klingt Blau anders als Klee? ein unkonventionelles und anspruchsvolles Konzertprogramm, das einlädt, verschiedene Aspekte der Musik von heute zu entdecken in neuem Kontext zu erleben.

Einige der Kompositionen beziehen sich konkret auf Werke visueller Kunst, andere schaffen durch Ästhetik, Form oder Struktur eine indirekte Verbindung zu anderen Kunstformen. So wurde z. B. Markus Bongartz von Bildern Paul Klees zu seinem Trio inspiriert, während sich Erik Janson in seiner Komposition "Klangnetze" auf den Werkzyklus "Netze unter sich" der Künstlerin Hilli Hassemer bezieht.

Umrahmt werden die Werke von Auszügen aus einer graphischen Partitur des englischen Komponisten und Grafikers Cornelius Cardew, die auf sehr kunstvolle Weise optische und akustische Qualitäten verbinden.

Programm:

Cornelius Cardew (1936-81) - aus: Treatise (1963-67)
Version f. Blfl., Akk., Kb.

Markus Bongartz (*1963) - Trio zu Paul Klee (2007, UA)
1. Burg - 2. Schloss - 3. Garten
für Blfl., Akk., Kb.

Sidney Corbett (*1960) - Fremde Rosen (2006)
Für Akkordeon und Kontrabass

Cornelius Cardew (1936-81) - aus: Treatise (1963-67) Version f. Blfl., Akk., Kb. Andreas B. Pflüger (*1941) - aus: Prisma (2007)
für Blockflöten und Akkordeon

Fredrik Rzewski (*1938) - aus: SPOTS (1986)
Version f. Blfl., Akk., Kb.

Erik Janson (*1967) - 9 Klangnetze (2007, UA)
für Blockflöten, Akkordeon und Kontrabass

Cornelius Cardew (1936-81) - aus: Treatise (1963-67)
Version f. Blfl., Akk., Kb.